Kontaktformular

Abfallrecht für die Entsorgungs- und Recyclingbranche 

 

fotoMit den behördlich anerkannten Fachkunde­seminaren erlangen Sie die gesetzlich erforderliche Fachkunde als verantwortliche Person im Entsorgungs­fachbetrieb bzw. in einem Unternehmen, das Abfälle transportiert.

Sie erlangen das notwendige Wissen und Rechts­sicherheit bei der Anwendung umweltrelevanter Vorschriften und der Ausführung abfallwirt­schaftlicher Tätigkeiten. Das erworbene Wissen wird an Fallbeispielen dargelegt und hilft Ihnen bei der betrieblichen Praxis.
Betriebsbeauftragten für Abfall werden in den Seminaren Wissen und Fähigkeiten zur abfallrechtlichen Beratung und Überwachung von genehmigungspflichtigen Anlagen vermittelt. Umweltfreundliche und abfallarme Verfahren, moderne Entsorgungslogistik, Rechte und Pflichten des Betriebsbeauftragten werden Ihnen bekannt gemacht.
Die geforderten Schulungsnachweise sind mindestens alle zwei Jahre (nach EfbV) bzw. alle drei Jahre (nach §§4,5 Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV – ehem. BefErlV bzw. TgV)) zu aktualisieren. Für den Betriebsbeauftragten für Abfall wird, wenn nicht anders vorgeschrieben, eine zweijährige Fortbildung empfohlen.

 

Teilnehmerkreis

Die Seminare richten sich an die verantwortlichen Personen in Entsorgungsfachbetrieben und Transportunternehmen die Abfälle transportieren sowie an Personen, die als Betriebsbeauftragte für Abfall in unterschiedlichsten Unternehmen bestellt sind.

 

Kurse

 

Aktuelle Termine

 

Abschluss

Durch das Landesumweltamt Brandenburg anerkannte und bundesweit gültige Teilnahmebescheinigung der TÜ-Service Anlagentechnik GmbH & Co. KG.

 

 


px